«DSDS» Aus für Marcel Pluschke

Kuschel-Ende für «Plüschi»: Kurz vor Mitternacht verkündetet der Moderator von «Deutschland sucht den Superstar», wer die Show verlassen muss.

Spannend ging es gestern Abend, Samstag, in der zweiten Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» in Köln zu und her: Ines Redjeb, 22, steht mit zitternden Beinen neben Marcel «Plüschi» Pluschke, 19, auf der Bühne. Er beisst sich auf die Lippen. Sie beide warten auf die Verkündung des Publikumentscheids. Wer muss die Show verlassen? Sekunden werden zu Minuten: «Und als Letzter dabei...», sagt Moderator Marco Schreyl und hält den Atem an - 18 Sekunden später beendet er seinen Satz: «...ist Ines Redjeb!». Sie ist somit auch am nächsten Samstag wieder dabei. Dann geht es in die dritte Runde der Mottoshows.

Für Marcel Pluschke hingegen ist der DSDS-Traum geplatzt. Er bleibt gelassen, lässt sich umarmen und sagt: «Ich danke all den Fans da draussen, dass ich so weit kommen durfte. Ich liebe euch alle!»

Auch interessant