«Bauer, ledig, sucht...» Bauer Bruno bevorzugt Blondinen

Im Spätsommer startet auf 3+ die fünfte Staffel der Erfolgsshow «Bauer, ledig, sucht...». SI online stellt Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten vorab vor. Um den Zuger Bauern Bruno buhlen zwei Blondinen: Gewichteheberin Marianne aus Zürich und die zweifache Mutter Mirijam. Für wen sich der Landwirt wohl entscheidet?
Hahn im Korb: Bruno zwischen seinen zwei Auserwählten Marianne und Mirijam (r.).
© 3+ Hahn im Korb: Bruno zwischen seinen zwei Auserwählten Marianne und Mirijam (r.).

«Als ich Brunos Bewerbung zufällig entdeckte, war ich hin und weg», schwärmt Mirijam aus Zofingen. «Seine Augen, sein Gesicht - alles leuchtete.» Als sie noch von seiner Tanz-Leidenschaft gelesen habe, sei es um sie geschehen. Die 31-Jährige bewarb sich für den Landwirten Bruno aus der fünften Staffel von «Bauer, ledig, sucht...» - und es lohnte sich: Beim 34-Jährigen aus dem Kanton Zug sprang der Funke bei ihrer Bewerbung über und er lud sie kurzerhand zur «Stubete» ein.

Genauso wie ihre Kontrahentin Marianne, 27. Die leidenschaftliche Gewichtheberin aus Zürich war sogleich begeistert von seinen Tanzkünsten. Grosse Erwartungen an das erste Zusammentreffen hat sie allerdings nicht: «Ich bin mich selbst und will an der «Stubete» in Kandersteg einfach eine gute Zeit haben.»

Mirijam meint, dass sie in der Sendung vielleicht die grosse Liebe findet: «Man kann sich überall verlieben.» Ein bisschen Bammel vor der «Stubete» habe sie daher schon, erklärt sie. Bruno wünsche sich Kinder mit seiner Zukünftigen, sie sei schon Mutter. «Er muss meinen Sohn und meine Tochter akzeptieren - sie sind mein Ein und Alles, ohne sie mache ich gar nichts.»

Für wen das Herz des heissbegehrten Landwirten Bruno schlagen wird und wen er mit seiner Wahl enttäuscht, sehen Sie ab August in der fünften Staffel «Bauer, ledig, sucht...» auf 3+.

Auch interessant