Karo-Trend Bauer sucht Frau

Bauer sucht Frau
Bauer sucht Frau

An den Frühling/Sommer-Schauen in Paris zeigte der japanische Designer Junya Watanabe, wie sich französische Vichy-Karos (die schon Brigitte Bardot mochte) und der Kopfputz afrikanischer Frauen aufs Beste verbinden lassen. Der Effekt: Cross-Culture vom Feinsten!

Ein bisschen Unschuld vom Lande, ein bisschen African Queen. Junya Watanabe setzte damit einen Trend. Genau so sollte Mann oder Frau die Karos tragen: unkonventionell kombiniert, zum Beispiel mit uni Riesenschal und Safari-Stil, mit Jodhpur-Hosen oder Jeans. Und immer nur ein gemustertes Teil aufs Mal, sonst gibts Bildstörung.

So gekleidet, denkt man unweigerlich an eine frühsommerliche Landpartie, ein Picknick zu zweit im Heu, einen Spaziergang über die blühenden Felder. Das sind die idyllischen Fantasien, die wir gerade in wirtschaftlich suboptimalen Zeiten so brauchen.

**WERBUNG**


Alle Look-Artikel im Überblick »
Auch interessant