1. Home
  2. People
  3. Frisch geknipst im Juni

Glastonbury Nudist nackt Kind Foto
Bild des Tages
Frisch geknipst im Juni
16

Schön, schräg, schrill: Sehen Sie hier, welche Fotos der SI-online-Redaktion im Juni aufgefallen sind - täglich neu.

Glastonbury Nudist nackt Kind Foto
Einen Schock fürs Leben hat dieser junge Besucher nach dem Glastonbury-Festival vom vergangenen Wochenende. Dass er dort ausgerechnet einem faltigen Alt-Hippie mit Kleiderphobie über den Weg laufen muss, hätte er sich wohl in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können. Was ihn da zwischen den Beinen dieses Mannes genau aus der Fassung bringt, wollen wir lieber nicht wissen. Unsere lebhafte Fantasie sowie der Gesichtsausdruck des Kindes reicht aber aus, um uns alles Grässliche vorzustellen. Einschliesslich Blumenkette, die um den - na, Sie wissen schon - gewickelt ist... via Twitter.com
BdT_27.6.14: Johnny Crepp als Johnny Depp
27. Juni 2014: Gestatten, Johnny Crepp! Diesen Pfannkuchen würden Sie doch sicherlich auch kaufen, wenn Johnny Depp, 50, ihn anbietet. Aber Achtung: Eigentlich heisst der Mann Stephane Cons und ist Franzose. Doch seit er in der Kluft von Johnny Depp seinen Crèpes-Stand in Perigueux betreibt, läuft es richtig rund für den 46-Jährigen. Als einziger offizieller Johnny-Depp-Doppelgänger in ganz Frankreich hat Cons tausende Facebook-Fans. Es dürfte wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis der echte Johnny auch nicht mehr widerstehen kann...
Shaqiri News Ricardo Rodriguez WM Brasilien 2014
26. Juni 2014: Geschafft und trotzdem cool geblieben! Die Fussballer der Schweizer Nati geben sich nach ihrem 3:0-Sieg gegen Honduras total entspannt. «Sieg...!!!!», postet Ricardo Rodriguez, 21, nach dem grandiosen Coup aus dem Tourbus. «Und jetzt 1/8 Final gegen Argentinien...» Strahlemann Xherdan Shaqiri (Mitte) ist der Held der Truppe und somit der legitime Nachfolger der FCB-Kultfigur Seppe Hügi. Der schoss während der WM 1954 ebenfalls in nur einer Partie drei Tore. Am Dienstag kann der 22-jährige Zauberzwerg erneut sein Talent unter Beweis stellen. Wir drücken schon jetzt feste die Daumen! via Facebook.com
Venus Williams nackt The Body Issue
25. Juni 2014: Venus Williams lässt die Hüllen fallen! In der «The Body Issue»-Ausgabe des ESPN-Magazins präsentiert die 34-jährige Tennis-Spielerin stolz ihren durchtrainierten Body. Doch selbst eine Frau wie sie hat was zu bemängeln: «Ich wünschte, ich könnte meine Muskeln einfacher behalten. Wenn ich eine Woche lang nicht trainiere, werde ich sofort dünn. Mein Körper will es einfach nicht», sagt sie laut Espn.go.com. Ihr Motto sei immer schon gewesen: «Schau gut aus und spiele gut.» Denn nur wer sich wohl fühle, könne auch die volle Leistung erbringen. Damit hat sie offensichtlich recht: Venus Williams gewann zum Auftakt des Wimbledon-Turniers gegen die Spanierin María Teresa Torró Flor in drei Sätzen. Und auch Kurumi Nara aus Japan besiegte sie problemlos. via Twitter
Beatrice Egli auf dem Bauernhof
24. Juni 2014: Unsere Schlagerprinzessin ist auch ein richtiges Landei! Beatrice Egli, 25, hat sich eine kurze Pause von der Arbeit an ihrem neuen Album gegönnt. «Ab auf den Baunerhof», schrieb sie unter das Facebook-Bild. Beim Traktorfahren, Spielen mit den Tieren und mit Landluft in der Nase entspannt es sich eben am besten. Ob sie mit dem Hoppelhasen an der Leine noch einen Spaziergang unternahm, ist nicht bekannt... via Facebook.com
Bligg Konzert mit Gips ohne Freundin nach Unfall
23. Juni 2014: «Machs mit Stil, Stil oder lass es sii...», singt Bligg in seinem Hit «Manhattan» und beweist jetzt, dass er meint, was er sagt. Weil der Rapper nach einem Sprunggelenkbruch Gips trägt, liess er sich für sein Konzert am Wochenende in St. Gallen kurzerhand ein Sofa auf die Bühne stellen. «Herzlichen Dank an meine Freunde bei Kings Chair, so viel Style und Komfort hatte ich noch nie auf der Bühne», schreibt er zum Bild, das er auf Facebook postete. Wir geben ihm Recht und singen munter weiter: «entweder Manhattan oder nöd»... via Facebook.com
Amnesty International Kampagne Dalai Lama, Iggy Pop, Karl Lagerfeld
19. Juni 2014: Mit blauen Flecken und Schrammen im Gesicht hat man die drei Herren allesamt noch nicht gesehen: Für Amnesty International Belgien liessen sich der Dalai Lama, Rocker Iggy Pop und Designer Karl Lagerfeld als Opfer ablichten. Zu den Bildern stehen Sätze, die die Männer so nie sagen würden - etwa Iggy Pop: «Die Zukunft des Rock'n'Roll ist Justin Bieber» -, um darauf aufmerksam zu machen, dass unter Folter Geständnisse erzwungen werden. Das sitzt. www.amnesty.org
Claire Lademacher & Prinz Felix zeigen Amalia NEU
17. Juni 2014: Wie machen das Frauen wie Claire Lademacher, 29, bloss? Am Sonntag ist die Gattin von Prinz Félix von Luxemburg, 30, zum ersten Mal Mutter geworden. Doch von den Strapazen der Geburt fehlt jede Spur. Die Deutsche wirkt erholt wie nach einer Woche Spa-Ferien, nur die kleine Amalia Gabriela Maria Teresa scheint noch etwas zerknittert zu sein. Immerhin: Das drei Tage alte Mädchen hält sich wach und wacker. Da gab es schon ganz andere royale Mini-Kolleginnen und Kollegen. Prinzessin Leonore von Schweden, aber auch Prinz George von Grossbritannien haben ihren ersten Fototermin nämlich ungeniert verschlafen. Monarchie.lu
Fussball WM Fan Kerstin Cook nackt Schweiz
13. Juni 2014: «Hopp Schwiiz!» gilt am Sonntagabend auch für Kerstin Cook, 24. Die Ex-Miss-Schweiz mit englischen Wurzeln hat extra zur Fussball-WM die Schweizer-Fahne ausgepackt. Die hat sie zwar am 1. August schon getragen, aber für Nationalflaggen gelten schliesslich andere Regeln als für Abendkleider. Jetzt schwitzen zumindest nicht nur die Herren der Nati beim ersten Spiel gegen Ecuador in Brasilien, bei diesem Anblick wird wohl auch dem einen oder anderen hierzulande ganz anders... via Facebook
BdT_12.6.14_Bill Murray crasht Verlobungsfoto
12. Juni 2014: Eigentlich sollte das ein ganz romantisches Verlobungsfoto werden. Doch plötzlich bemerkte Fotografin Raheel Gauba, dass sich Ashley Donald und Erik Rogers nicht mehr richtig konzentrieren konnten. «Ich bat sie, in die Kamera zu schauen. Doch die beiden starrten nur fassungslos hinter mich», erzählt sie im Gespräch mit Huffingtonpost.com. Als sie sich umdrehte, bemerkte sie Hollywood-Star Bill Murray. «Sein Hemd war offen, er streckte den Bauch heraus, klopfte drauf und versuchte so, das Liebespaar zum Lachen zu bringen.» Sofort lud sie den 63-Jährigen ein, für einige Schnappschüsse mit aufs Bild zu kommen. Das liess sich der humorvolle Schauspieler nicht zweimal sagen.  via Facebook / Fia Forever Photography
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
11. Juni 2014: Die spinnen, die Engländer! Gut, es ist ja verständlich, dass man bei den aktuellen Temperaturen am liebsten jede Hauptmahlzeit in Glaceform zu sich nehmen möchte. Aber doch nicht Fish and Chips?! Scheint dieser Dame total egal zu sein. Ausgefallene Glace-Kreationen sind nämlich Shane Teares Beruf. Knoblauch-Sorbet, Konservenfleischcreme...und eben ihr neustes Werk aus einer Kugel Fischcreme, einer Kugel Pommescreme und einer Kugel Erbsencreme. Pfui, sagen wir. Pfui, pfui, pfui. schweizer-illustrierte.ch
BDT 10.6.14: Dries Verhoeven zeigt Kunst auf Basler Claraplatz
10. Juni 2014: Der kleine Junge, der mit einer Roger-Staub-Mütze auf einem Berg leerer Metallhülsen sitzt, zieht die Passanten in seinen Bann. Hin und wieder nimmt er eine Waffe in die Hand, reinigt diese ebenso konzentriert wie auch die leeren Patronen. Im Vorfeld der Art Basel wird derzeit auf dem Claraplatz Kunst gezeigt. Und die beinhaltet eben auch Kinder in Glaskästen. «Ist das nicht zu heiss?», fragen die besorgten Passanten. Oder: «Gott hat dich und mich gemacht, warum bringen wir uns gegenseitig um?» Vom 6. bis zum 15. Juni zeigt der niederländische Künstler und Bühnenbildner Dries Verhoeven seine «zehn aktuelle Ausnahmen der Regel» - mit kritischem Blick auf unsere Gesellschaft. Jeweils täglich von 15 bis 20 Uhr. Doch um die eine Frage zu beantworten: Nein, es ist nicht zu heiss. Der Kasten ist nämlich glücklicherweise klimatisiert. Cecinestpasbasel.tumblr.com
Felicity Huffman und Eva Longoria an AFI Life Achievement Award Gal
6. Juni 2014: «Was, du auch da?!» Da freuen sich zwei mächtig darüber, dass sie sich an der Gala des American Film Institute unverhofft über den Weg laufen. Offenbar haben sich die beiden Ex-«Desperate Housewives»-Kolleginnen Felicity Huffman, 51, und Eva Longoria, 39, schon lange nicht mehr gesehen. Bei so grosser Wiedersehensfreude warten Melanie Griffith, 56, und Rosanna Arquette, 54, auch gerne noch etwas daneben. Küsschen hier, Küsschen da. Wie gehts Mann und Kindern? Was macht die Karriere? So viel Zeit auf dem Roten Teppich muss schon sein. Getty Images
Katie Price Promo-Auftritt Haarfärbe-Mittel
5. Juni 2014: Hilfe, das tut weh in den Augen! So schrill hat sich Katie Price, 36, tatsächlich bei einem Promo-Auftritt für ein Haarfärbemittel präsentiert. Was sich das englische Ex-Boxenluder dabei gedacht hat? Neuer Lebensabschnitt, neues Styling? Die kürzliche Trennung von Fremdgänger Kieran Hayler, 27, hat ihr ganz offensichtlich jeglichen Geschmackssinn geraubt. Oder aber es sind die Schwangerschaftshormone. Das Ergebnis: ein optischer Alptraum! Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
4. Juni 2014: Noch hat König Juan Carlos bei der Militärparade in El Escorial gut lachen. Das könnte sich nach der Übergabe des Zepters an seinen Sohn Felipe, 46, jedoch schlagartig ändern. Mit dem Thronverzicht verliert der spanische Monarch in zwei Wochen nämlich automatisch seine Immunität. Und dann könnten den 76-Jährigen gleich zwei Vaterschaftsklagen drohen. Die Anwälte einer 47-jährigen Hausfrau aus Belgien sowie eines 57-jährigen Kellners aus Katalonien wollen ihn zu einem DNA-Test zwingen lassen. Beide sind laut einem Gentest Halbgeschwister und haben den spanischen Blaublüter als Erzeuger benannt. Ein Madrider Gericht hatte die Klage damals mit dem Hinweis auf die Unantastbarkeit des Königs abgewiesen. schweizer-illustrierte.ch
SBB mit Schwan auf Tumblr Social Media
3. Juni 2014:«Sir, could you just calm down for a second», steht unter dem Bild, das derzeit auf Tumblr für Unterhaltung sorgt. Fast 200'000 Menschen mögen den aufmüpfigen Schwan, der diese SBB-Mitarbeiter herausfordert. Während die Kollegen des Sicherheitspersonals schon leicht nervös werden, probierts die Chefin erst einmal mit der Beruhigungstaktik. So, wie mans eben mit schwierigen Gästen am besten macht... http://appil.tumblr.com/