Fiona Hefti, Ronja Furrer und Annina Frey Classe chic helvetique

Classe chic helvetique
Classe chic helvetique

Stil hat man – oder eben nicht. Diese drei Ladys gehören zweifelsfrei ersterer Kategorie an. Auch wenn sich Journalistin Fiona Hefti, 29, Model Ronja Furrer, 17, und «g & g»-Moderatorin Annina Frey, 29, – typisch schweizerisch bescheiden – nie und nimmer als helvetische Mode-Ikonen bezeichnen würden.

«Grace Kelly! Das war für mich eine Frau mit Klasse», sagt Hefti. Ronja Furrer bewundert den Style von Sängerin Rihanna. Und Annina Frey, Akris-Hausmodel, liebt die Visionen ihres Chefs Albert Kriemler. An der Modeschau von Navyboot und Vestibule agierte sie auch als DJ. Wen wunderts, denn «Musik und Mode war schon immer ein perfektes Paar».


Auch interessant