Small Talk Claudia & Franco Knie

Ein Interview mit dem Zirkuspaar

Herr Knie, Sie sind 55. Ihre Frau Claudia ist 42 und erwartet Zwillinge. Da denken viele an künstliche Befruchtung.
Ach was, es war Fleissarbeit! Wir übten jeden Tag. Deshalb habe ich in meinem Alter auch noch keinen dicken Bauch.

Frau Knie, Sie nehmen trotz Schwangerschaft an der Züri-Premiere teil. Ihnen gehts offenbar sehr gut?
Ja, ich fühle mich wohl, und es gab bisher keine Komplikationen. Aber ich muss mich ja auch nicht grossartig anstrengen, ich begrüsse nur unsere Gäste.

Wie ist es, so spät nochmals Eltern zu werden?
Franco: Wir freuen uns sehr darauf. Es wird sicher ganz anders sein als bei meinen ersten Kindern. Ich werde die Babyjahre noch intensiver geniessen.

Werden es Buben oder Mädchen?
Claudia: Das wissen wir nicht.

Werden Sie Ihren Mann jetzt überreden, einen grösseren Wohnwagen zu kaufen?
Claudia: Wir werden sehen. Wir haben ja eigentlich ziemlich viel Platz.
Franco: Unser Wohnwagen ist 14 Meter lang und 5 Meter breit. Wie eine kleine Wohnung.

Ihr Enkel Chris Rui füttert in der Manege die Elefanten, Géraldines Sohn Ivan Frédéric darf als Akrobat auftreten. Welche Auf­gaben werden Ihre Zwillinge übernehmen?
Franco: Die Aufgaben, die ihnen Freude bereiten. Unsere Kinder werden in einem spannenden Umfeld aufwachsen. Aber sie müssen nicht im Zirkus bleiben. Hauptsache, sie sind glücklich bei dem, was sie tun.

Wann kommen die Kleinen denn zur Welt?
Anfang Herbst.

Besuchen Sie das VIP-Profil von Franco Knie

Auch interessant