Brille von Yves Saint Laurent Cool wie Woody

Schön schräg! Langweiler, Sonderling, Streber ist die Definition von «Nerd». Wir finden, dass Jeanne mit der YSL-Brille echt cool aussieht! Brille, Koch Optik CHF 438. Hemd, Eclectic, Zürich, CHF 220. Gilet, H & M, CHF 49.90.
Schön schräg! Langweiler, Sonderling, Streber ist die Definition von «Nerd». Wir finden, dass Jeanne mit der YSL-Brille echt cool aussieht! Brille, Koch Optik CHF 438. Hemd, Eclectic, Zürich, CHF 220. Gilet, H & M, CHF 49.90.

Wer hätte gedacht, dass der leicht verschrobene Woody Allen mit seiner Hornbrille einmal zum Trendsetter avancieren und sein Look in Hochglanz-Magazinen wie «Vogue» und Co. als «Geek Chic» gefeiert würde? Was bis anhin als uncool, linkisch und nicht begehrenswert galt, bevölkert immer mehr die Hotspots von St. Petersburg bis L.A.

Das begehrteste Modell bei Fashionistas ist von YSL. Chef-Designer Stefano Pilati (seit 2004) hat die Brille als Hommage an den jungen Yves Saint Laurent entworfen, der 2008 für immer von der Mode-Bühne verschwunden ist.


Alle Objekte der Begierde im Überblick »
Auch interessant