1. Home
  2. People
  3. VW Polo Blue Motion

VW Polo Blue Motion

Das blaue Wunder

Die zweite Generation des VW Polo Blue Motion ist derzeit der sparsamste Serien-wagen. Als Topsparer der erneuerten Polo-Reihe begnügt er sich mit 3,3 Liter je hundert Kilometer.

Das blaue Wunder

Der Blue Motion stellt die Spitze dessen dar, was verbrauchseitig heutzutage machbar ist», betont Steffen Hunkert von der Dieselmotorenentwicklung bei Volkswagen. Hunkert weiss nur zu gut, wie schwierig dieser Kampf um Zehntelliter ist – aber auch, wie man ihn gewinnt. Hunkert erläutert: «Allein die Anzeige mit der Schaltempfehlung bringt bis zu 20 Prozent Einsparung.» Ein Detail allein reicht natürlich nicht, denn das Motto beim Blue Motion lautet: Viele vermeintliche Kleinigkeiten addieren sich am Ende zu einer verblüffend grossen Spritsparsumme.

Mehr für dich

Die Stopp-Start-Automatik etwa: Sie schaltet am Rotlicht den Motor ab und wieder an. Oder Leichtlaufpneus, die den Rollwiderstand so minimieren wie die zusätzlichen Spoiler den Luftwiderstand. Obendrein senkt eine Brems-energie-Rückgewinnung den Stromverbrauch und damit ebenso den Durst wie auch das geringere Gewicht. Den Gutteil des Spareffektes aber leistet das Prachtstück aus Hunkerts Abteilung: der nagelneue Dreizylinder-Turbodiesel. Zwar lässt uns der 1,2-Liter-TDI den Sparwillen spüren: Im Gegensatz zu den Blue-Motion-Versionen von Golf und Passat ist der kleine 75-PS-Diesel für flotte Fahrt auf hohe Drehzahlen angewiesen und dann eher aufdringlich im Klang. Doch im normalen Alltag schwimmt man prima mit, und der Verbrauch ist schon eine kleine Sensation.

Nach unserer flotten Probefahrt vermeldet der Bordcomputer 3,7 Liter je hundert Kilometer. Das sind zwar 0,4 Liter mehr als auf dem Papier – aber dennoch ist das ein exzellenter Wert. Zumal der Sparpolo sonst ganz neuer Polo bleibt: geräumig, solide, ausgewogen. Wem die Spartechnik ohne spezielles Blue-Motion-Styling reicht, greift 2010 zum Polo als Blue Motion Technology: Der Preis liegt klar unter dem des Blue Motion, der Verbrauch nur 0,4 Liter darüber.


am 12.12.2009
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer