«Popstars» Das dritte Bandmitglied heisst Julia

Sechs Mädchen kämpften am Donnerstagabend bei «Popstars» um einen Platz in der Band LaVive. Julia holte ihn sich - für Diba ging der Traum vom Singen zu Ende.

Halbfinale bei der Casting-Show «Popstars»: Am Donnerstag, 2. Dezember, sangen die verbleibenden sechs Kandidatinnen zum zweitletzen Mal vor der Jury um Detlef D! Soost. Wie in jeder Live-Show der diesjährigen Staffel wählte aber allein das Publikum, wer in die neue Girlband LaVive kommt - das dritte Mitglied heisst: Julia.

Die 17-Jährige rührte mit Bryan Adams' «Everything I do» zu Tränen und überzeugte die TV-Zuschauer. Julia gehört nun neben Sarah, 22, und Meike, 22, definitiv zur Band - das vierte und letzte Mitglied wird nächste Woche gewählt. Beim Publikum nicht angekommen ist Diba, 20. Sie traf bei «Waiting for Tonight» von Jennifer Lopez die Töne nicht und musste die Show verlassen.

«Popstars» - Das Finale: am Donnerstag, 9. Dezember um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Auch interessant