Schokolade-Marroni-Töpfli Das gibt gute Laune

An kalten und grauen Tagen will man sich mit besonders leckeren Wintergerichten verwöhnen. Sie sind ein Geschenk für Körper und Seele.
Das gibt gute Laune
Das gibt gute Laune

Zutaten
(für 4 Schälchen von je ca. 1 ¼ dl)

220 g tiefgekühltes Marroni-Püree, aufgetaut
4 Esslöffel Milch
evtl. 1 Esslöffel Kirsch
100 g dunkle Schokolade (70 % Kakao), zerbröckelt
Wasser, siedend
2 ½ dl Rahm
1 Teelöffel Puderzucker
wenig Schokoladepulver zum Verzieren

**WERBUNG**

Vor- und zubereiten ca. 35 Min.
Kühl stellen ca. 3 Std.

Marroni-Püree mit Milch und Kirsch glatt rühren. In einen Einweg-Spritzsack ohne Tülle geben, Spitze wegschneiden, Masse in die Schälchen spritzen, ca. 1 Std. kühl stellen. Schokolade in eine Schüssel geben, mit dem siedenden Wasser übergiessen, ca. 3 Min. stehen lassen.

Das Wasser bis auf ca. 1 Esslöffel abgiessen, 3 Esslöffel Rahm beigeben, Schokolade glatt rühren. Die Hälfte davon auf die Marroni-Masse verteilen, restliche Schokolade auskühlen. Restlichen Rahm steif schlagen, mit dem Puderzucker unter die Schokolade mischen, in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 11 mm Ø) geben, auf die Schokolade spritzen.

Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. Ca. 10 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, mit Schokoladepulver und evtl. mit einem Schokoladestern verzieren.

Deko aus Schokoladeglasur: Kuchenglasur im Beutel im heissen Wasserbad schmelzen, mit der Schere eine sehr kleine Spitze abschneiden, Sterne auf ein Backpapier spritzen. Fest werden lassen, sorgfältig ablösen.


Alle Rezepte im Überblick »
 
Auch interessant