People's Choice Awards Das Publikum liebt sie

In Los Angeles wurden gestern Abend Auszeichnungen im Bereich Film, TV und Musik vergeben.

Wer bei den «People's Choice Awards» einen Preis gewinnt, der wird von seinen Fans geliebt. Grosse Abräumer des Abends waren die Vampir-Saga «Twilight» sowie Schauspielerin Sandra Bullock, die auch mit 45 noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Im Gegenteil: Ihr Film «Blind Side» hat eben erst als erster Streifen mit einem weiblichen Top-Star mehr als 200 Millionen Dollar in die US-Kinokassen geholt.

Bloss eine konnte für einmal nicht triumphieren: R&B-Star Beyoncé, 29, ging überraschenderweise leer aus.

Auch interessant