«TVOG» Das sind die 24 Kandidaten der Live-Shows

Am Donnerstag geht die erste Live-Show von «The Voice Of Germany» über die Bühne. Damit Sie den Überblick behalten, stellt SI online die 24 Kandidaten kurz vor.

Sechs Blind Auditions haben sie überstanden, in vier Battles stachen sie die restlichen Konkurrenten aus - ab Donnerstag stehen die finalen 24 Kandidaten auf der Live-Bühne: «The Voice Of Germany» geht in die letzte Runde.

Die vier Coches Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The BossHoss treten mit sechsköpfigen Teams gegeneinander an, die Zuschauer entscheiden, wer weiterkommt und wer rausfliegt.

TEAM BOSSHOSS

Ramona Nerra, 32
Die gebürtige Rumänin ist ausgebildete Schauspielerin und ein riesiger Jessie J-Fan. Zuhause warten ihre dreijährigen Zwillinge auf sie.

C. Jay, 39
Wenn es mit der Gesangskarriere nicht hinhaut, möchte der Amerikaner gerne Pilot werden. Mit seiner eigenen Band stand C. Jay in Discos schon auf mehreren Bühnen.

Ole, 37
Beim «Bundesvision Song Contest» bewarb er sich für seine Stadt Hamburg. Bei «The Voice Of Germany» versucht er sein Glück erneut. Sich selbst beschreibt Ole als laut, chaotisch und cool.

Bennie McMillan, 32
Als Strassenmusiker will er sein Studium an der Musikhochschule finanzieren. Ausgebildet ist Bennie als Kinderpfleger.

Ivy Quainoo, 18
Die Berlinerin mit ghanaischen Wurzeln hat erst seit Kurzem ihr Abitur in der Tasche. Vor ihrem Gesangsstudium schaute sie noch kurz bei der Casting-Show vorbei. Ivys Soul-Stimme hat sie weitergebracht.

Sahar Haluzy, 17
Wenns bei dem Abiturient mit der Musikkarriere nicht hinhaut, wird er Parfümeur. Wegen seiner feinen Stimme hielt Coach Nena Sahar bei den Blind Auditions für eine Frau.

TEAM NENA

Nina Kutschera, 30
Die Gesangslehrerin muss wegen ihres Gewichtes oft gegen Vorurteile kämpfen. Weil bei «The Voice Of Germany» ausschliesslich die Stimme zählt, hat sich Nina hier beworben.

Sharron Levy, 34
Mit ihrem Gesang und ihrer Gitarre möchte die Israelin die Welt ein wenig schöner machen. Sharron wuchs in England auf und hat bereits eine eigene CD aufgenommen.

Kim Sanders, 43
Mit ihrer einstigen Band Culture Beat wurde sie Ende der 90er-Jahre bekannt. Seither ist Kim von der Bildfläche verschwunden. Jetzt hofft sie auf ein Comeback.

Behnam Moghaddam, 30
Er wurde in Teheran geboren und kam mit fünf Jahren nach Deutschland. Behnam arbeitete bereits in vielen Berufsfeldern, zuletzt als Tabaktester.

Yasmina Hunzinger, 34
Die einzige Schweizerin im Rennen verdient ihr Geld als Friseurin, Nageldesignerin und Vocalcoach. Yasminas Markenzeichen sind ihre feuerroten Haare.

Lisa Martine Weller, 19
Mit ihrer eigenen Band rockt sie in ihrer Heimatsstadt Potsdam. Den Titel ihres Lieblingssongs «The End Has No End» von der Band The Strokes liess sie sich sogar tätowieren.

TEAM XAVIER NAIDOO

Dominic Sanz, 20
In seiner Freizeit steht er gern auf dem Fussballplatz. Wie viele andere Kandidaten kann auch Dominic auf etwas Bühnenerfahrung zurückgreifen. Er war der erste, den Xavier zu sich ins Team holte.

Rino Galiano, 36
Als Kind begleitete er seine Musiker-Eltern auf Tour. Heute verdient der Sizilianer als Sänger, Komponist und Schauspieler seinen Lebensunterhalt. Alle Coaches drehten sich bei Rino um - bis auf dessen Favoritin Nena.

Max Giesinger, 23
Selbstbewusst sagt er: «Ich sehe mich zumindest schon einmal unter den Top acht.» Max wollten alle Juroren für ihr Team gewinnen.

Rüdiger Skoczowsky, 24
Xavier bezeichnete ihn als besten Sänger der Welt. Rüdiger selbst bewundert die beiden Sängerinnen Beyoncé und Brandy.

Mic Donet, 32
Dieser Kandidat durfte bereit als Vorband von Carlos Santana und Outlandish singen. Sein Debütalbum «Stilles Wasser» schaffte es sogar in die Top 100. Auch um ihn kämpften alle Juroren.

Katja Friedenberg, 25
Die einzige Frau in Xaviers Team und ein echter Sonnenschein. Als Glücksbringer trägt Katja immer einen kleinen Marienkäfer bei sich.

TEAM REA GARVEY

Percival, 35
Seit er sechs ist, singt er. Mit 15 arbeitete Percival in New York als Stricher, nahm Drogen. Derzeit verdient er seinen Lebensunterhalt mit Musik.

Charles Simmons, 40
Der Amerikaner ist Berufsmusiker, sang bereits für einen Eis-Werbung und hat eine Ausbildung in klassischer Musik.

Benny Fiedler, 20
Sein grosses Vorbild ist John Legend. Benny ist etwas verrückt und gilt als Paradiesvogel im Team.

Michael Schulte, 21
Er spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Bass. Auch wenn mans kaum glauben mag: Michael hat noch nie Gesangsstunden genommen.

Lena Sicks, 16
Lenchen - wie sie von Freunden genannt wird - ist die jüngste Kandidatin im Wettbewerb. Ihre Schwester war Mitglied der erfolgreichen Band Saphir.

Jasmin Graf, 25
Bei einem ihrer Konzerte animierten sie ihre Fans, sich bei der Show anzumelden. Jasmins grösster Wunsch ist es, einmal mit einem riesigen Orchester auf der Bühne zu stehen.

Die Teams von The Bosshoss und Xavier Naidoo treten am Donnerstag, 5. Januar 2012 auf - um 20.15 Uhr auf ProSieben. Die zweite Live-Show von «The Voice Of Germany» mit den Kandidaten von Nena und Rea Garvey folgt am Freitag, 6. Januar 2012 um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Auch interessant