Schweizer Filmpreis 2011 Das sind die Gewinner des «Quartz»

Alle Jahre wieder strömt die Schweizer Filmprominenz nach Luzern zum Schweizer Filmpreis. SI online zeigt Ihnen die Sieger der diesjährigen «Quartz»-Verleihung.
  • Bester Spielfilm: «La petite Chambre»
  • Bester Dokumentarfilm: «Cleveland Versus Wall Street»
  • Bester Kurzfilm: «Yuri Lennon's Landing on Alpha 46»
  • Bester Trickfilm: «Miramare»
  • Bestes Drehbuch: Stéphane Chuat und Véronique Reymond für «La petite Chambre»
  • Beste Darstellerin: Isabelle Caillat in «All That Remains»
  • Bester Dartsteller: Scherwin Amini «Stationspiraten»
  • Beste Darstellerin in einer Nebenrolle: Carla Juri in «180 Grad»
  • Beste Filmmusik: Marcel Vaid für «Goodnight Nobody»
  • Spezialpreis der Jury: Gerald Damovski 
  • Ehrenpreis: Marcel Hoehn

 

Auch interessant