1. Home
  2. People
  3. X Factor-Finale(Vox):David Pfeffer ist Sieger vor Raffaela Wais&Co.

«X Factor»

David Pfeffer gewinnt die Castingshow!

Lange war es nur ein Traum - der für David Pfeffer nun zur Realität wurde: Er geht als Sieger aus der zweiten Staffel «X Factor» hervor.

Ein neuer Popstar ist geboren! Der frühere Polizist David Pfeffer, 29, gewann am Dienstagabend die Vox-Castingshow «X Factor». Er setzte sich in der Finalshow gegen die beiden Mitkonkurrenten Raffaela Wais und Nica & Joe durch. David trat in der Kategorie der über 25-jährigen Solo-Künstler an und wurde von Mentor Till Brönner betreut. Dieser war bereits Mentor der letztjährigen Gewinnerin Edita Abdieski.

Mehr für dich

In der ersten Runde des Finales 2011 traten David, Raffaela und Nica & Joe mit ihren eigenen Songs gegeneinander an. Darauf folgten je ein Auftritt mit einem Stargast: David sang mit Melanie C, Raffaela mit Kelly Rowland und Michael Bublé stand mit Nica & Joe auf der Bühne.

Schliesslich verlas Moderator Jochen Schropp die erste Televoting-Entscheidung: Die Zuschauer verwiesen das Duo Nica & Joe auf den dritten Platz, Raffaela und David traten noch einmal gegeneinander an. Offenbar vermochte Pfeffer mit seinem Magic-Moment-Song «The Reason» von Hoobastank mehr zu überzeugen: 60.5 Prozent der Zuschauerstimmen gingen an ihn und brachten ihm schliesslich den Sieg. David Pfeffers Single «I'm Here» ist ab sofort im iTunes-Store erhältlich.

Von Ramona Thommen am 07.12.2011
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer