Mathias Gnädinger und Gilles Tschudi Der Bockige und das Biest

Mathias Gnädinger und Gilles Tschudi
Mathias Gnädinger und Gilles Tschudi

Längere Zeit wars still um Mathias Gnädinger. Doch an Rente denkt der 67-Jährige noch lange nicht! Gerade stand er zum vierten Mal als Kommissar für den SF-Film «Hunkeler und der Fall Livius» vor der Kamera.

«Hunkeler ist wie ich, manchmal ein bisschen bockig», meint Gnädinger. Ebenfalls von Anfang an mit dabei: Gilles Tschudi, 51 (r.), als Hunkelers Gegenspieler Kommissar Madörin. Tschudi über sein «Bösewicht»-Image: «Ich muss nicht von allen geliebt werden!»


Auch interessant