Manuel Löwensberg Der Kiffer im Kino

Privat ist Manuel Löwensberger bodenständig - im Kino spielt er jetzt den kiffenden Dealer.
Manuel Löwensberg in seinem WG-Zimmer in Zürich. Er hat es trotz «Nomadenleben» behalten: «Momentan wohne ich in Wien. Aber im Herzen bleibe ich Zürcher.»
Manuel Löwensberg in seinem WG-Zimmer in Zürich. Er hat es trotz «Nomadenleben» behalten: «Momentan wohne ich in Wien. Aber im Herzen bleibe ich Zürcher.»

Manuel Löwensberg war im Kinofilm «Ein Tag am Meer» zu sehen. «Als dealender Plattenhändler, der seinem Freund die Frau ausspannt.» Privat sei er jedoch «das pure Gegenteil», sagt der Single. «Ich rauche nicht und trinke kaum Alkohol. Das einzig Unstete an meinem Leben ist, dass ich momentan nirgends richtig zu Hause bin.»

Und was sagt eigentlich sein berühmter Vater, Bundesrat Moritz Leuenberger, zur Karriere seines Sohnes? «Meine Eltern haben mich immer unterstützt. Über meine schauspielerischen Leistungen massen sie sich jeweils kein Urteil an. Das ist sehr angenehm.»

Auch interessant