Das süsseste Baby Der kleine Alessandro hat gewonnen!

2500 Eltern schickten der «Schweizer Illustrierten» ein Foto ihres Babys, die SI-Jury bestimmte die 16 Finalisten und nun haben die Leserinnen und Leser das süsseste Bébé 2011 gewählt: Alessandro Ruggieri, 13 Monate, aus Fällanden ZH machte das Rennen.

Er ist 82 Zentimeter klein, 13 Monate alt, hat am liebsten Früchtebrei - und ist das süsseste Baby des Jahres 2011. Aus 2500 Einsendungen wurde Alessandro Ruggieri im grossen Wettbewerb der «Schweizer Illustrierten» zum Sieger erkoren. Dafür gesorgt hat seine internationale Fangemeinde: «Unsere im Ausland lebenden Freunde haben fleissig für Alessandro gestimmt», sagt Papa Michele, 31. Über SMS und Facebook haben die Ruggieris für ihren Sohnemann geworben. Dass es fürs Finale reicht, hätte die Familie dann aber doch nicht gedacht. Umso grösser ist die Freude, dass ihr «Ale», wie er genannt wird, nun gewonnen hat.

In seiner Heimat Fällanden ZH ist er bereits ein kleiner Star. Geht er mit seinen Eltern einkaufen, flüstern die Leute: «Das ist doch der Alessandro» und besonders die Damen werfen ihm Kusshändchen zu. Dem Jungen gefällt's. «Alessandro steht gerne im Mittelpunkt», weiss sein Vater. Er flirtet gerne mit seinem kecken Augenaufschlag, winkt jedem zu oder beginnt zu «teubele», wenn gar nichts mehr nützt. «Er ist ein Sturkopf. Das hat er von mir», so Mutter Wali, 28.

 

Auch interessant