«Popstars» Detlef D! Soost rastet aus – wegen ihr

Wenn «Popstars»-Juror Detlef D! Soost etwas nicht leiden kann, dann Unehrlichkeit. Eine Kandidatin war sogar sehr unehrlich und sorgte bei der zweiten Folge der Casting-Show für einen Eklat.

Das knielange Kleid hat sie von ihrer Oma, eine übergrosse Brille verunstaltet ihr Gesicht und fettiges Haar hängt ungepflegt von ihrem Kopf: Als Marie, 23, die «Popstars»-Bühne betritt, bleibt der Jury die Spucke weg. «Die ist doch nicht echt?» flüstert Detlef D! Soost Kollegin Marta Jandóva ins Ohr. Auch Thomas Stein kann seinen Augen nicht trauen. Noch weniger aber seinen Ohren, als Marie für «Train» von Soulsisters ansetzt. Nicht umwerfend die Gesangsqualität, aber besser als erwartet.

Detlef D! fragt nochmals, diesmal laut: «Veräppelt die uns? Ich muss das jetzt wissen!» Doch Marie schweigt wie die Unschuld vom Lande. Thomas Stein glaubt, in ihr einen Schwan entdecken zu können, will sie in der zweiten Sendung der 8. «Popstars»-Staffel in den «Recall» lassen. Wider Willen stimmt auch der Rest zu. Doch Deltef bleibt skeptisch, setzt Recherchen an. Was er entdeckt, bringt das Fass zum Überlaufen: Ein Facebook-Profil von Marie, auf dem von «Verarschungsaktion bei Popstars» die Rede ist.

Am zweiten Tag, am Recall, will der Choreagraph sie damit kofrontieren. Marie stellt sich x-beinig hin und weiterhin dumm, bis er ihr das Ergebnis seiner Suche zeigt und sie als angehende Schauspielerin entlarvt, die sich ein Spielchen mit der Jury erlaubte. Aber man erlaubt sich keine Spielchen mit Detlef. «Ich bin kurz davor, ganz heftig auszurasten», schreit er und wirft sie hochkant aus dem Studio. «Wir nehmen unseren Job ernst und wir gehen davon aus, dass die Kandidaten ihn auch ernst nehmen. Aber du machst das nicht. Darum gehst du jetzt ganz schnell raus und verschwindest.» Maries Experiment, herauszufinden, ob man auch als hässliches Entlein eine Chance bei «Popstars» hat, ging wohl gründlich in die Hose.

Für einen Lichtblick sorgt hingegen Isabelle, 23, aus der Schweiz. Die angehende Opernsängerin überzeugt die Jury und landet ohne Probleme in der nächsten Runde, sie muss sich nach den Castings im nationalen Vergleich gegen die anderen Kandidaten behaupten.

«Popstars» – Jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Auch interessant