Bruce Springsteen Die Bosse beim Boss

Bruce Springsteen rockt das Berner Stade de Suisse.

Er startet mit «Vogellisi», volkstümlichem Hand­orgel-Sound und hat die 40 000 Fans schon mit den ersten Takten im Griff: Superstar Bruce Springsteen begeistert. «Fantastisch!», so Beni Thurnheer, der direkt aus New York ans Berner Konzert kommt. «Ich war mit meinem Freund Hans Rudolf Preisig auf Weltreise!» Gut gelaunt ist auch Ringier-Schweiz-Chef Marc Walder: «Das ist richtige, wahre, ehrliche Musik. Sie erinnert mich an meine Zeit in den USA, wo ich ein Jahr gelebt habe.»

Andere Er­innerungen werden bei Amag-Chef Morten Hannesbo wach: «Er ist in meinem Alter, ich bin mit ihm gross geworden.» Springsteen wird am 23. September 60. «Für dieses ­Alter ist er noch tipptopp in Form», meinte anerkennend Risiko-Kapitalist Peter Friedli. 


Auch interessant