American Music Awards Die Gewinner, Lacher und Stars des Abends

Es war ihr Abend: Taylor Swift gewann an den diesjährigen American Music Awards den begehrten Preis der Künstlerin des Jahres. Auch andere weibliche Stars wie Katy Perry oder Jennifer Lopez zählten zu den Gewinnerinnen des Abends und verwiesen die Männer auf die hinteren Plätze. Wie Justin Bieber und Co. um Aufmerksamkeit buhlten und wer sich am Sonntag auf dem Roten Teppich in Los Angeles blicken liess - Sie erfahren es in der Bildergalerie.

Die Gewinner der American Music Awards (AMA) 2011 sind:

  • Künstlerin des Jahres: Taylor Swift
  • Newcomer des Jahres: Hot Chelle Rae
  • Beliebtester männlicher Künstler: Bruno Mars
  • Beliebteste weibliche Popkünstlerin: Adele
  • Beliebteste Popband, Duo oder Gruppe: Maroon 5
  • Beliebtestes Popalbum: «21» von Adele
  • Beliebtester männlicher Countrysänger: Blake Shelton
  • Beliebteste weibliche Countrysängerin: Taylor Swift
  • Beliebteste Countryband, Duo oder Gruppe: Lady Antebellum
  • Beliebtestes Countryalbum: «Speak Now» von Taylor Swift
  • Beliebtester männlicher R'n'B-Künstler: Usher
  • Beliebteste weibliche R'n'B-Künstlerin: Beyoncé Knowles
  • Beliebtestes R'n'B-Album: «Loud» von Rihanna
  • Beliebteste Hip-Hop-Künstlerin: Nicki Minaj
  • Beliebtestes Hip-Hop-Album: «Pink Friday» von Nicki Minaj
  • Beliebteste Alternative-Rocker: «Foo Fighters»
  • Beliebteste zeitgenössische Künstlerin für Erwachsene: Adele
  • Beliebteste Latino-Künstlerin: Jennifer Lopez
  • Sonderpreis für ausserordentliche Leistungen: Katy Perry

Auch interessant