«DSDS» Die Kandidaten müssen sich im Duett beweisen

«It Takes Two To Tango», denkt sich der Sender RTL und lässt in der fünften Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» die verbliebenen sechs Kandidaten in Zweierteams antreten.

Die Ankündigung, dass zum ersten Mal in der fast zehnjährigen Geschichte von «Deutschland sucht den Superstar» die Kandidaten miteineiner ein Duett singen müssen, stiess den Fans sauer auf. Von einer Regeländerung sowie einer Intrige gegen Schiefsing-Kandidat Joey Heindle, 18, war die Rede. Doch RTL lässt verlauten, dass die Idee mit den Duos schlichtweg nur das Motto der nächsten Show sei. Ab Samstag müssen die Kandidaten üblicherweise zwei Lieder singen. Dies wird jeweils ein Einzelsong und ein Duett sein.

Mit folgenden Titeln treten die sechs Verbliebenen an:

  • Daniele Negroni: «Forgive Forget» von Caligola
  • Fabienne Rothe: «New Soul» von Yael Naim
  • Jesse Rich: «DJ Got Us Fallin' In Love» von Usher feat. Pitbull
  • Kristof Hering: «Joana» von Roland Kaiser
  • Joey Heindle: «Bitte Hör Nicht Auf Zu Träumen» von Xavier Naidoo
  • Luca Hänni: «You And Me (In My Pocket)» von Milow

Duette:

  • Daniele Negroni & Kristof Hering: «Y.M.C.A» von Village People
  • Fabienne Rothe & Jesse Rich: «Higher» von Taio Cruz feat. Kylie Minogue
  • Joey Heindle & Luca Hänni: «Hero» von Enrique Iglesias

Ob Luca Hänni, 17, die Zuschauer und die Jury erneut vom Hocker reissen wird, ist noch fraglich. Gegenüber SI online erzählt Bohlens bestes Pferd im Stall, dass in der «DSDS»-Villa eine Erkältung im Anmarsch sei. Sowohl er als auch sein Schweizer Kollege Jesse Ritch, 20, seien am Kränkeln. Luca aber beruhigt: «Ich habe lediglich ein Kratzen im Hals.»

5. Mottoshow «Deutschland sucht den Superstar»: Am Samstagabend, 31. März, ab 20.15 Uhr auf RTL.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant