Was macht eigentlich ... ... die «King of Queens»-Crew?

Leah Remini kehrt an den Bildschirm zurück. Aber nicht als Carrie an der Seite von Kevin James. Geplant ist eine neue Serie mit ihr als Masseurin. Auch die anderen Darsteller waren seit dem Ende von «King of Queens» nicht untätig, allen voran Kevin James.

Noch vor Kurzem wurde Leah Remini, 41, ihrem zickigen Image, das ihr die Rolle als Carrie aus der Sitcom «King of Queens» eingebrockt hat, gerecht: Mit Sharon Osbourne stritt sie sich öffentlich via Twitter wegen ihrer Entlassung bei der amerikanischen Talkshow «The Talk», in der sie als Moderatorin engagiert war.

Nun gibt es endlich gute Neuigkeiten für die Fans: Leah Remini dreht eine Pilotausgabe für die Serie «White Van Man», wie verschiedene internationale Medien berichten. Die Serie handelt von einem Mann, der seine eigenen Träume aufgeben muss, um seinem Vater als Gelegenheitshandwerker zu folgen. Remini spielt seine Schwester Terry, eine Masseurin.

Für die Amerikanerin könnte es die Comeback-Rolle werden seit der Carrie Heffernan in «King of Queens», die sie neun Staffeln lang spielte. Danach wurde es nämlich stiller um Leah Remini. Zwei Pilotfilme, in denen sie mitspielte, gingen nicht in Serie, und bei der Nachmittagstalkshow «The Talk» wurde sie wie eingangs erwähnt gefeuert.

Leah Remini als Carrie Heffernan in «King of Queens»:


Mehr Erfolg hatte in der Zwischenzeit ihr Serien-Ehemann Kevin James. Er stand in Filmen wie «Hitch» (2005), «Der Kaufhaus Cop» (2009) und «Der Zoowärter» (2011) mit Hollywood-Grössen wie Will Smith und Eva Mendes vor der Kamera.

Kevin James mit Will Smith in «Hitch»:


Sein «King-of-Queens-Schwiegervater» Jerry Stiller, 84, hatte sich eigentlich schon vor seiner Rolle als Arthur Spooner aus dem Filmgeschäft zurückziehen wollen, liess sich aber von Kevin James für das Engagement überreden. Und auch danach war für den Vater von Ben Stiller nicht Schluss: Er hatte zum Beispiel einen Gastauftritt in der Serie «Good Wife» (2011) und eine Rolle in «Nach 7 Tagen - Ausgeflittert» (2007).

Jerry Stiller als Arthur Spooner in «King of Queens»:


Auch interessant