«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» Die Verträge: Wer schweigt, kassiert

Für Geld tun sie eben alles - die Stars im Dschungelcamp. Die Kandidaten erhalten alle eine Gage zwischen 30'000 und 60'000 Euro, je nach Bekanntheitsgrad. Wer Details zur Sendung zu früh verrät, wird bestraft, wer den Mund hält, bekommt ein extra Taschengeld - so steht's in den Verträgen.
Für ihre Teilnahme im australischen Dschungel kassieren die Stars eine Menge Geld.
© RTL Für ihre Teilnahme im australischen Dschungel kassieren die Stars eine Menge Geld.

Seit vergangenem Freitag hausen elf Prominente für die RTL TV-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» in unprivilegiertesten Verhältnissen, auf engstem Raum und abgeschottet von der Zivilisation. Doch wer denkt, dass Sarah Knappik, 24, Jay Khan, 28, & Co. freiwillig Würmer-Cocktails, Maden-Breie oder Krokodilschwanz-Drinks schlucken, der irrt sich. Ihre Teilnahme beschert den ohnehin schon in Vergessenheit geratenen Stars nicht nur eine Rückkehr in die Medien, sondern auch volle Portemonnaies.

So bekommen Rainer Langhans, 70, und Indira Weis, 31, gemäss Bild.de, satte 50'000 Euro Gage, Sarah hingegen etwa «nur» 30'000. Je bekannter ein Teilnehmer ist, desto grösster die Belohnung - so steht's im sogenannten «Mitwirkendenvertrag».

Und dieser schreibt der Dschungelprominenz einiges vor: So erhalten sie ihre Gage in vier Ratenzahlungen, aufgeteilt vom Zeitpunkt der Vertragsvereinbarung bis zwei Wochen nach Ausstrahlung der letzten Folge - vorausgesetzt die Kandidaten halten sich daran, ihr Geschäft ausschliesslich im Dschungelklo zu erledigen und keine Einzelheiten zur Sendung frühzeitig auszuplaudern. Wer letzteres trotzdem tut, droht eine 30'000 Euro Strafe. Halten die Stars hingegen auch nach der TV-Show die Klappe und reden ausschliesslich mit RTL, winkt eine Belohnung von bis zu 10'000 Euro. Schreit ein Kandidat «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!», so muss er auf die Hälfte seiner Gage verzichten. 

Alles zum Dschungelcamp 2012 finden Sie im Dossier von SI online.

 

Auch interessant