«X Factor» Diese Schweizer versuchen ihr Casting-Glück

Was die Bernerin Edita Abdieski kann, können andere Schweizer schon lange: Für die zweite Staffel «X Factor» bewarben sich acht Kandidaten. SI online stellt sie Ihnen vor.

Benjamin und Manuel Frei als BENMAN sind 18 und 19 Jahre alt und kommen aus St. Gallen. Mit «Drops Of Jupiter» von Train wollen sie die Jury überzeugen.

Emilija Mailova, 22, kommt ebenfalls aus St. Gallen und ist Dentalassistentin. Sie singt «Tattoo» von Jordin Sparks und «Grenade» von Bruno Mars.

Sabrina Bühlmann, 27, ist sich das Rampenlicht gewöhnt: 2006 war sie Miss-Schweiz-Kandidatin, Christa Rigozzi holte sich die Krone. Jetzt stellt Sabrina ihr Gesangstalent unter Beweis - mit «Fields Of Gold» von Sting.

Marlene Indlekofer-Dietrich gehört mit ihren 72 Jahren wohl zu den ältesten «X Factor»-Kandidatinnen. Sie wohnt in St. Margrethen SG und will «Lola» von Marlene Dietrich singen.

Roger Romer, 37, ist ein Schlagerfan aus Zürich. Da ist es naheliegend, dass er «Fiesta Mexicana» von Rex Gildo singt.

Julien Jordan, 21, aus Zürich studiert und singt. Bei «X Factor» «Never Say Never» von The Fray.

Daniella Gatschenko, 22, hat zwei Stücke für die Castingshow vorbereitet: «Show Me your Love» von Tina Carol und Christina Aguileras «Beautiful».

Am 30. August startet die zweite Staffel «X Factor» um 20.15 Uhr auf Vox. Danach läuft die Show jeweils dienstags und sonntags.

Auch interessant