Gotthard-Durchstich Dölf & Moritz - geschüttelt und gerührt

Um punkt 14.17 Uhr durchbrach die riesige Bohrmaschine die letzten Steine des Gotthard-Basistunnels. Mit dabei waren Bundesrat Moritz Leuenberger und Alt Bundesrat Adolf Ogi - in äusserst emotionaler Verfassung. Sehen Sie hier die schönsten Sprüche der Herren: von «Freude herrscht» bis zu «Dölf, ghörsch du mich?».

14.47 Leuenberger küsst Ogi

Moritz Leuenberger ruft nach Adolf Ogi: «Dölf Ogi soll herkommen», sagt er ins Mikrofon. «Dölf, ghörsch du mich?»

Ogi eilt zu Leuenberger. Der alte und der neue Verkehrsminister umarmen und küssen sich auf die Wangen. Sie strahlen. Ogi: «Ich darf es ja nicht sagen, aber: Es herrscht wirklich Freude!»

14.26 Moritz Leuenberger nach Luxemburg: «Mir sind die Tränen gekommen»

«Sie sprechen vom Politischen. Ich muss Ihnen gestehen, im Moment sind wir hier vor allem emotional gerührt», beginnt er seine Kurzrede nach Luxemburg. «Ich muss Ihnen sagen, mir sind die Tränen gekommen.»

«Ich hoffe natürlich, dass dieser Tunnel bald viele Brüder haben wird in den Alpen...und dass diese Brüder genährt werden durch eine Lastwagen-Maut.»

«Schade, dass Sie nicht hier sind – unterbrechen Sie Ihre Sitzung, schauen Sie weiterhin zu»

13.51 «Grosses haben wir gewagt, gemeinsam, Grosses haben wir geschaffen, gemeinsam, weil wir wissen: Der Berg ist gross, wir sind klein.»

13.43 «Liebe Sissi, liebe Barbara» – der Bundesrat begrüsst nicht nur die im Stollen Anwesenden, sondern auch die Tunnelbohrmaschine auf der anderen Seite des Felses sowie die Heilige Barbara.
 

Auch interessant