Adel Abdel-Latif Drama in Ferien: Ex-Mister rettet Familie

Der Ex-Mister-Schweiz ist mit seiner Frau Simone und Töchterchen Soraya in Laigueglia IT beim Mittagessen, als es zu einem tragischen Unglück kommt. Ein Vater und seine drei Kinder ertrinken beinahe. Adel Abdel-Latif bewahrt sie vor dem Tod.

Das Unglück ereignet sich am Montag in Laigueglia an der ligurischen Küste Italiens. Adel Abdel-Latif, 40, verbringt dort seine Ferien, sitzt gerade mit seiner Familie in einem Restaurant am Strand, als sich wenige Meter von ihm entfernt dramatische Szenen abspielen. Ein Vater und dessen drei Kinder werden mit der starken Meeresströmung mitgerissen, werden von Helfern an den Strand gezogen. Latif rennt sofort zu ihnen hin, reagiert blitzschnell. «Es befand sich eine riesige Menschenansammlung vor Ort, es herrschte grosse Hektik. Ich habe die Leute sofort zur Seite gestossen», schildert der Arzt SI online. Zuerst checkte er die drei Kinder. «Zwei davon waren in Ordnung, das Dritte ist glücklicherweise von selbst wieder zu sich gekommen.»

Der Vater hingegen ist immer noch bewusstlos, schwebt gar in Lebensgefahr. Latif beginnt mit lebensrettenden Massnahmen, macht Mund-zu-Mund-Beatmung. «Glücklicherweise konnte ich ihn nach relativ kurzer Zeit stabilisieren. Er erbrach viel Wasser.» 45 Minuten später trifft endlich die Ambulanz ein.

Der ehemalige Mister Schweiz weiss: «Es war sehr, sehr, sehr eng für den Vater.» Auch wenn er als Arzt regelmässig mit ähnlich dramatischen Situationen zu tun habe, sei dieser Vorfall auch für ihn «speziell» gewesen - «weil Kinder mit im Spiel waren». Die ganze Nacht hindurch habe ihn die Tragödie beschäftigt. «Der Vorfall hat gezeigt, wie wichtig erste Hilfe ist. Ich plädiere dafür, dass jeder einen Notfallkurs besucht!»

Wie es dem verletzten Familienvater inzwischen geht, weiss Lebensretter Latif nicht. «Ich denke aber, er hat es überlebt», sagt er zuversichtlich. Nun versucht er, die restliche Zeit mit seiner Familie in Italien zu geniessen. Schliesslich sind es die ersten Ferien mit seiner einjährigen Tochter Soraya.

Auch interessant