«X-Factor» Edita singt sich in Runde 4

Sarah Connor und George Glueck wünschen sich mehr Gefühl, Sänger Seal mehr Arroganz, nur Till Brönner hat nichts zu bemängeln. Und darum geht für die Bernerin Edita Abdieski der «X-Factor»-Traum weiter.
Was Edita Abdieski vergangene Woche im Goldkleidchen gelungen ist, schaffte sie auch diese Woche.
© VOX/Ralf Jürgens Was Edita Abdieski vergangene Woche im Goldkleidchen gelungen ist, schaffte sie auch diese Woche.

«Respect» heisst der Song, den Edita Abdieski, 25, auf der «X-Factor»-Bühne vorträgt. Und Respekt hat sich die Bernerin auch verdient, als sie als erste der sieben übriggebliebenen Acts am Dienstagabend auftritt. «Aretha Franklin wäre stolz auf dich», fasst ihr Mentor Till Brönner die Performance zusammen. Doch Edita kann auch stolz auf sich selbst sein, denn die 3. Live-Sendung hat sie wie zuvor, ohne zappeln zu müssen, überstanden.

Dass Editas Mentor Till Brönner nur lobende Worte findet, ist längst keine Überraschung. Dass aber auch George Glueck und Sarah Connor begeistert sind, schon eher. Letztere meint: «Wenn ich Kritik übe, dann nur kontruktive.» Sie wünsche sich vom Lockenschopf für das nächste Mal einen Song mit mehr Gefühl, um Editas stimmliche Vielfalt mehr herausspüren zu können. Trotzdem weiss Sarah: «Für mich gehörst du ins Finale von ‹X-Factor›.»

Ähnlich klingts aus Gluecks Mund. Er sieht in Edita zwar ein perfekt funktionierendes Schweizer Uhrwerk, aber vermisst auch die Emotionen in ihrem Gesang. Sänger Seal hingegen, der in «X-Factor» seine neue Single «Secret» vorstellt, vermisst bei Edita eines: «Sei etwas arrogant.» Wichtig für einen Superstar sei zudem, sich selbst zu bleiben.

Ob Edita dies gelingt, wird sie in der nächsten Folge von «X-Factor beweisen können - dienstags um 20.15 Uhr auf VOX.

Wer in der 4. Live-Sendung ebenfalls mit dabei ist:

Aus der Gruppe mit Mentorin Sarah Connor

  • Marlon Bertzbach, 18
  • Mati Gavriel, 24
  • Pino Severino, 18


Aus der Gruppe mit Mentor George Glueck

  • Big Soul


Aus der Gruppe mit Mentor Till Brönner

  • Anthony Thet, 30

Für Urban Candy ist hingegen in der 3. Live-Show Endstation.

Auch interessant