Jaguar XFR Ein Kompressor gibt der Katze die Sporen

Jaguar XFR
Jaguar XFR

Der Zusatz R im Namen deutet bei Jaguar auf die traditionellen Sportversionen hin. Ab März braust die elegante Oberklasselimousine XF nun als XFR an. Erkennbar ist der XFR am Spoilerpaket und 20-Zoll-Alufelgen. Unter der Haube steckt die nach Diesel (240, 275 PS),
V6 (238 PS) und V8 (385 PS) fünfte Variante: Die per Kompressor aufgeladene Version des neuen V8-Direkteinspritzers.

Aus 5,0 Liter Hubraum holt der XFR stolze 510 PS, die per Sechsstufenautomat an die Hinterräder gelangen. An Vortrieb fehlt es
nicht: Tempo 100 liegt nach 4,9 Sekunden an. Am Budget sollte es
auch nicht fehlen: Der XFR verbraucht 12,5 Liter auf 100 km und kostet
ab CHF 130 100.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant