1. Home
  2. People
  3. Roger Federer: Eine Briefmarke mit auf den Weg nach Afrika

Roger Federer

Eine Briefmarke mit auf den Weg nach Afrika

Dieses Wochenende verbringt Roger Federer nicht auf dem Tenniscourt, sondern in Äthiopien, wo er ein von ihm unterstütztes Hilfsprojekt besucht. Am Tag vor der Abreise wurde ihm von der österreichischen Post ein Abschiedsgeschenk der besonderen Art überreicht.

Placeholder
Facebook/Christian Houdek

Seit Montag ist in unserem östlichen Nachbarland die 65-Cent-Briefmarke mit dem Konterfei von Roger Federer im Umlauf. Gestern Donnerstag hat der «beste Tennisspieler der Welt» - so die klare Ansage auf der Marke - von der österreichischen Post sein persönliches Exemplar in Übergrösse überreicht bekommen. «Eine schöne Ehre», wie Federer auf seinem Facebook-Profil erfreut festhält.

Von Franco Bassani am 12.02.2010
Mehr für dich