Pfarrer Sieber Elf Dinge, die ich unbedingt tun muss

Der Zürcher Pfarrer Ernst Sieber, 81, bringt Licht in die Seele von Menschen in Not.
Der Zürcher Pfarrer Ernst Sieber, 81, bringt Licht in die Seele von Menschen in Not.

Chef
Wen ich unbedingt einmal treffen möchte? Jesus! Ich hätte ihm einiges zu sagen! Und einiges zu fragen: Bist du wirklich immer da? Was hast du mit uns noch im Sinn?

Standpauke
Auch UBS-Chef Kurer würde ich gern meine Meinung sagen. Dass die Manager endlich mehr Anstand und Bescheidenheit vorleben sollen! Die Egomanie macht die Welt kaputt.

Buch
Wieder mal Dostojewskis «Die Brüder Karamasow» lesen. Das Buch hat eine wunderschöne Botschaft: Heile deine Nächsten, dann bist du selbst geheilt.

Ein richtiger Kuss für Sonja!
Den ersten Kuss gab sie mir vor 50 Jahren, seither sind wir verheiratet. Sonja ist meine Seele. Vor lauter Arbeit bleibt uns leider oft zu wenig Zeit für uns beide.

Reise
Nochmals nach Assisi gehen, dem Geburtsort des heiligen Franz von Assisi. Dort lernt man, was Demut ist.

**WERBUNG**

Atelier
Ich sollte endlich mein neues Mal-Atelier einräumen! Es steht in Euthal bei Einsiedeln SZ. Das alte war ganz in der Nähe, doch es wurde bei einem Unwetter weggeschwemmt.

Gewusst was
Weiterhin neue Ideen haben! Seit ein paar Wochen verteilen wir Bedürftigen Sandwiches, die am Vortag von den Kiosk­wägeli in den Zügen nicht verkauft werden konnten.

Traum
Schon als Nationalrat kämpfte ich für das Bundesdörfli, ein ­Projekt für Drogensüchtige. Dafür kämpfe ich, bis ich ins Gras beisse.

Hohes C
Ich sollte noch mehr Gesangsstunden nehmen. Auch wenn es mir vor Kurzem zum Sieg bei einem Prominenten-Karaoke reichte.

Stille
Es gibt immer mehr Hilfsbedürftige, ich bin Tag und Nacht unterwegs. Immer öfter höre ich in mir den Ruf nach Stille. Das Leben wird immer komplizierter. Vielleicht sollte ich einmal rasten? Weniger ist mehr.

Weihnachten
Heiligabend feiern ich und meine Familie draussen bei Obdachlosen. Das ist ein innerer Drang. Es sind die Worte Jesu: Wir werden reicher, wenn wir mit andern teilen. Yes, we can!


Auch interessant