Mazda CX-7 Endlich als Diesel mit weniger Durst

Mazda CX-7
Mazda CX-7

Neben dem bekannten, leicht über­arbeiteten 260-PS-Benziner lässt sich der CX-7 künftig auch mit dem 2,2-Liter-Turbodiesel aus Mazda 3 und 6 ordern. Leicht angepasst, leistet der Selbstzünder hier 173 PS. In respekta­blen 11,3 Sekunden geht es damit auf Tempo 100, der Verbrauch liegt bei 7,5 l/100km. Dank Harnstoffeinspritzung («AdBlue», wird beim Service nachgefüllt) sinkt der Stick­oxidausstoss um 40 Prozent.

Obendrein wartet der CX-7 künftig mit dem schicken neuen Mazda-Familiengesicht auf. Geblieben sind die üppige Ladekapazität und das adrette, jedoch rundum aufgefrischte Interieur. Erhältlich ist der CX-7 per sofort ab CHF 42 900.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
Auch interessant