Karina Berger Engel wirken Wunder

Die "Mutter der Missen" hilft schwer kranken Kindern
Karina Berger mit Zoe, 4, Andrin, 4, Nina, 4, Jessica, 6, und Lea, 7 (v. l.). Die kleinen Lichtgestalten helfen, Wünsche von schwer kranken Kindern zu erfüllen.
Karina Berger mit Zoe, 4, Andrin, 4, Nina, 4, Jessica, 6, und Lea, 7 (v. l.). Die kleinen Lichtgestalten helfen, Wünsche von schwer kranken Kindern zu erfüllen.

Für einmal begutachtet Karina Berger, 40, nicht zukünftige Missen, sondern kleine Engelchen. Für eine Foto-Aktion der Stiftung Wunderlampe bewarben sich 700 Knirpse. 200 davon posieren jetzt als Engelsfiguren im Zürcher Einkaufscenter Sihlcity.

«Bei der Auswahl spielte nicht das Aussehen der Kinder eine Rolle, sondern ihre Kreativität», erklärt Karina Berger. Mit viel Liebe und Mühe schrieben oder zeichneten die kleinen Engel ihre Herzenswünsche auf. Ein Kind möchte «Medikamente für den kranken Papi», ein Bub träumt ganz klassisch von «einem Ferrari», ein anderer möchte, «dass es allen Tieren im Wald gut geht». Und ein Mädchen will gar «zu Nonno in den Himmel fliegen».

Mit dem Erlös der Aktion werden Träume erfüllt – die von schwer kranken Kindern. Deshalb unterstützt Karina Berger die Stiftung Wunderlampe gern: «Ein Leben ohne Wünsche ist ein leeres Leben. Umso schöner, wenn sie in Erfüllung gehen.»

Auch interessant