Neue Männerparfums Es tut sich was!

Es tut sich was!
Es tut sich was!

Es gibt interessante Neuigkeiten im Sektor Männerparfums. Einerseits betreten neue Parfumeur-Talente und visionäre Nischenfirmen das Parkett der Parfumkunst, andererseits zeichnet sich ein Trend hin zu floralen und pudrigen Inhaltsstoffen ab.

So sollen Duftstoffe wie Mimose, Holunderblüten, Rose oder Ambrette (eine seltene Essenz der Hibiskusart) männliche Sensibilität und Sinnlichkeit widerspiegeln. Betreffend neue Namen: Der 36-jährige Kilian Hennessy zum Beispiel, Cognac-Erbe, entwirft draufgängerische Düfte, die von ungewöhnlichen und aktuellen Themen wie «künstliche Paradiese» inspiriert sind.

Bei den Kreationen von Humiecki & Graef, einer Nischenmarke aus Köln, verspricht ein neuer Duftaufbau eine harmonischere Entwicklung der Ingredienzien.


Alle Beauty-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant