«EMA» Eva Longoria im Kleiderwahn

Am Sonntag wurden in Madrid die MTV-«European Music Awards 2010» verliehen. Im Duell standen einmal mehr die Popstars Lady Gaga und Katy Perry. Für Aufsehen sorgte aber vor allem Gastgeberin Eva Longoria.

Bei der Verleihung der diesjährigen MTV-«European Music Awards» stand für einmal nicht die Musik im Vordergrund. Mit ihren Live-Darbietungen sorgten die Künstler in Madrid am Sonntag für schiefe Töne - ganz anders Gastgeberin Eva Longoria. Der «Desperate Housewives»-Star trumpfte mit seinem Spanisch und vor allem mit seinem Look. Fast jede Werbepause nutzte die Latina für einen Outfitwechsel und brachte so immerhin ein bisschen Spannung in die Show.

Absehbar waren nämlich einmal mehr die grossen Gewinner. Lady Gaga schlug Katy Perry. Drei Preise gingen an die schräge New Yorkerin - darunter auch die Parade-Trophäe «Best Song». Mit einem Award in der Kategorie «Best Video» musste sich Perry begnügen.

Auch interessant