Michael von der Heide und Noëmi Nadelmann Feiern und Gutes tun

Michael von der Heide und Noëmi Nadelmann sangen anlässlich der SOS-Kinderdorf-Gala in Bern für den guten Zweck.
Die Sänger Michael von der Heide und Noëmi Nadelmann im Naturhistorischen Museum in Bern.
Die Sänger Michael von der Heide und Noëmi Nadelmann im Naturhistorischen Museum in Bern.

«Geburtstag haben ist etwas Schönes. Für Kinder wie für uns Erwachsene», sagt Chansonnier Michael von der Heide. Er weiss, wovon er sprcht, feierte er doch vergangenen Freitag seinen 38. Geburtstag. «Ich bin wunschlos glücklich.» Gabs ein intimes Diner unter Freunden oder eine rauschende Party? Weder noch.

Von der Heide sang an diesem Abend zusammen mit Sopranistin Noëmi Nadelmann, 47, an der grossen SOS-Kinderdorf-Gala in Bern. Denn die Hilfsorganisation feierte ebenfalls: ihr 60-jähriges Bestehen. Nadelmann: «Ich hatte eine wunderschöne Jugend, meine 15-jährige Tochter Jamileh ebenfalls. Und ich möchte dazu beitragen, dass benachteiligte Kinder behütet und glücklich aufwachsen dürfen.» Der Erlös der Gala kam übrigens einem neuen SOS-Kinderdorf im afrikanischen Lesotho zugute.

Auch interessant