«DSDS» Fliegt Zazou wegen RTL raus?

Der deutsche Fernsehsender macht es der Kandidatin Zazou Mall und ihren Fans aus der Schweiz weiterhin schwer. Denn noch immer wird die direkte Telefonnummer für Anrufer aus der Schweiz während der Live-Show nicht eingeblendet. Dafür kann die 26-Jährige weiterhin auf ihre Familie und Freunde vor Ort zählen.
DSDS-Kandidatin Zazou Mall wird in der zweiten Mottoshow «Born this way» von Lady Gaga performen.
© RTL / Stefan Gregorowius DSDS-Kandidatin Zazou Mall wird in der zweiten Mottoshow «Born this way» von Lady Gaga performen.

Für die Fans der einzigen Schweizer Kandidatin ist es nicht so einfach ihre Favoritin zu unterstützen. Bereits bei der ersten Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» musste Zazou Mall, 26, die Fans aus ihrem Heimatland darauf hinweisen, dass sie die gültige Telefonnummer auf der Teletextseite von RTL finden.

Die Hoffnung im Gespräch mit RTL das Telefonnummer-Problem zu lösen, plazte. Rechtlich sei es nicht möglich, die direkte Nummer einzublenden, erklärt Zazou SI online. «Es macht mich traurig und ist sicher ein Nachteil für mich», sagt sie. Auch ihr Konkurrent Marco Angelini aus Österreich kämpft mit dem gleichen Problem.

Dafür kann Mall sich darauf freuen, dass ihre Familie und Freunde sie bei der Mottoshow am kommenden Samstag wieder anfeuern werden. Diese lassen es sich nicht nehmen zwischen Zürich und Köln zu pendeln. «35 Freunde und meine Familie werden mit einem Bus zur Show anreisen», sagt Zazou. Sie wird dann «Born this way», die neue Single von Lady Gaga zum Besten geben.

Auch interessant