«Bauer, ledig, sucht...» Frauenheld! Bauer Ivo lässt nichts anbrennen

Am Donnerstagabend geht die grosse Flirterei unter den ledigen Landwirten wieder los. Einer entpuppt sich schon in der ersten «Bauer, ledig, sucht...»-Sendung als Frauenschwarm schlechthin: der Bündner Ivo. Sogar die einzige Bäuerin hat sich ein wenig in ihn verguckt.
Milchbauer Ivo hat die Qual der Wahl: Wird er Franziska (Bild) oder Gabriela mit auf seinen Hof nehmen?
© 3+ Milchbauer Ivo hat die Qual der Wahl: Wird er Franziska (Bild) oder Gabriela mit auf seinen Hof nehmen?

Er habe schon viele Frauen gehabt, weiss die Mutter von Bauer Ivo, 43. Er dagegen findet: «Es zählt die Qualität, nicht die Quantität.» In seinem Heimatdorf im Kanton Graubünden ist er bekannt als Casanova. An der traditionellen Stubete wird auch schnell klar: Der Naturbursche hat es den Frauen angetan. Bäuerin Petra, 41, bekundet schon beim Buurezmorge Interesse. Ivos Hofdamen sind aber zwei andere.

Der Hausfrau Gabriela, 41, und der Servicefachfrau Franziska, 36, steht ein harter Kampf bevor. Mit ihren Tanzkünsten gilt es, den gut aussehenden Bündner von sich zu überzeugen. Tatsächlich auf ihre Kosten kommt aber bloss Gabriela - Franziska bleibt auf der Bank sitzen.

Dennoch fliessen bei Gabriela am Ende die Tränen. Ivo kanns nämlich nicht lassen, noch eine weitere Dame zum Tanz aufzufordern - ausgerechnet eine der potenziellen Hofdamen von Silvio, 30!

Wen Ivo am Ende mit auf seinen Hof nimmt und wie die Stubete bei den anderen ledigen Landwirten abläuft, sehen Sie am Donnerstagabend, 26. Juli, 20.15 Uhr, auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.


Auch interessant