Mazda 3 MPS Frische Fahrmaschine

Frische Fahrmaschine
Frische Fahrmaschine

Im Kampf um sportliche Kunden wildert nun auch der neue Mazda 3 MPS im Revier des VW Golf GTI. Äusserlich erkennt man den japanischen Golf-Jäger an der Lufthutze auf der Motorhaube und am grossen Heck­spoiler. Imposante Fahrleistungen garantieren 260 Turbo-PS. In nur 6,1 Sekunden spurtet der MPS auf Tempo 100. Die Seitenneigung ist gering und sein Fahrverhalten präzis.

Damit sich die Turbo-Kraft möglichst effizient in den Asphalt krallt, verfügt der MPS vorne über ein Sperrdifferen­zial. Doch wer den Spass öfter aus­kosten will, wird über der Werks-Verbrauchsangabe von 9,6 l/100 km liegen. Dafür ist sein Anschaffungspreis von CHF 39 500 erfreulich günstig.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
Auch interessant