Kosmetik für die Sommertage Ganz schön nackt!

Ganz schön nackt!
Ganz schön nackt!

Was ist befreiender, als im Sommer luftigleichte Kleider zu tragen, die die Haut unbeschwert atmen lassen? So puristisch soll auch die Kosmetik für die Sommertage sein. Alles ist möglichst leicht, wirkt natürlich und lässt uns gleichzeitig unwiderstehlich aus­sehen und duften.

Die essenzielle Ausstattung: Tagescreme mit UV-Schutz, ein auf die aktuelle Hautfarbe abgestimmter Concealer, ein Lipgloss in der Lippenfarbe, ein rosa Rouge, feiner Schimmerlidschatten, schwarze Mascara sowie eine leichte Bodymilch und ein ultra-zartes Sommer-Eau. Zur neuen, befreienden «Nacktheit» passt ein seelisches Reinigungsritual, das Ballast abwerfen lässt: Im Notizbuch können wir alle Sorgen aufschreiben und unseren Wünschen Ausdruck geben.

**WERBUNG**


Alle Beauty-Artikel im Überblick »
Auch interessant