A-cappella-Programm von Zapzarap Geklautes virtuos interpretiert

Die singenden Schau­spieler von Zapzarap.
Die singenden Schau­spieler von Zapzarap.

Eine kleine Erklärung im Voraus: Zapzarap heisst im Mittelhochdeutsch «etwas mitlaufen lassen». Und «geklaut» sind auch die meisten Songs des Zapzarap-Ensembles, das seit neun Jahren zusammen auftritt. «Spatenstich» nennt sich das vierte abendfüllende Programm.

Wie immer arbeiten die ausgebildeten Schauspieler Silvana Peterelli, Marion Mühlebach, Kristian Trafelet und Jan Hubacher nur mit wenig Requisiten. Das A-cappella-Ensemble interpretiert Lieder musikalisch und theatralisch, mit viel Humor und Spontaneität. Zapzarap wurde 2007 der Kulturpreis der Stadt Uster verliehen. Heuer sind sie für den Kleinen Prix Walo nominiert.


Wille Saal Meilen ZH
12. Juni, weitere Aufführungen bis Dezember unter www.zapzarap.ch


Alle Events im Überblick »
Auch interessant