Oscars 2010 George Clooney: Abmachung statt Alkohol

An den diesjährigen Oscar-Verleihungen zeigte sich nur einer grimmig: Schauspieler George Clooney. Seitdem spekuliert die ganze Welt über den Grund seiner schlechten Laune. Es wird gar behauptet, der Hollywood-Star sei betrunken an die Academy Awards gekommen. Dem ist nicht so: George löste nur eine Abmachung ein.

Gelangweilter Blick, grimmige Miene: So zeigte sich Superstar George Clooney, 48, an der Seite von Freundin Elisabetta Canalis, 31, an der 82. Oscar-Verleihung. Was dem Schauspieler wohl über die Leber gekrochen ist? Spekuliert wurde viel: Gar, dass der Hollywood-Star alkoholisiert zum wichtigsten Filmpreis gekommen sei.

Einem Insider zu Folge war dies nicht der Fall, wie er gegenüber DailyNews verriet: «George und Gastgeber Alec Baldwin hatten eine Abmachung: Immer wenn die Kameras nicht auf den beiden harrten, zeigten sie sich Grimassen.» So sollte der eine seine hässlichste Fratze zeigen - der andere musste sie nachahmen.

Sehen Sie in der SI-online-Bildergalerie wie Clooney Kollege Baldwin an die Wand gehässelt hat.

Auch interessant