Velo-Kult Glück auf Rädern

Glück auf  Rädern
Glück auf Rädern

Bei diesem Rad ist guter Rat nicht teuer. Dies beweist der kalifornische Velo-Hersteller Specialized mit der Langster-Serie. Die Modelle basieren auf klassischen Bahnvelos mit nur einer Übersetzung. Natürlich mit dem Unterschied, dass auf der Strasse Bremsen Pflicht sind.

Den Single-Speed-Trend haben übrigens Velokuriere gestartet. Sie schwören auf Eingang-Velos, weil die Technik unverwüstlich und das Gewicht gering ist. Inzwischen fahren immer mehr Menschen damit ins Büro.

Wer gerne Alpenpässe bezwingt, braucht natürlich nach wie vor ein Rennvelo. Toll ist, dass jedermann das gleiche Rad kaufen und fahren kann wie die Profis beim Giro d’Italia, der am 9. Mai startet.

Ebenso wichtig wie das richtige Zweirad ist die Bekleidung. Eng anliegend und atmungsaktiv sollte sie sein. Ein absolutes Muss bei Gross und Klein ist ein guter und perfekt sitzender Helm!

**WERBUNG**


Alle Look-Artikel im Überblick »
Auch interessant