Oscars 2011 Goldstaub, Krabben & Burger: Das Menü der Stars

Nachdem Sonntagnacht die heissbegehrten Oscars verliehen werden, wird natürlich ordentlich gefeiert. 1500 geladene Gäste schlagen sich an der Afterparty die hungrigen Bäuche voll. Was die Stars serviert bekommen? SI online verräts.
Im Februar werden im «Kodak Theatre» die heissbegehrten Oscars verliehen.
© Getty Images Im Februar werden im «Kodak Theatre» die heissbegehrten Oscars verliehen.

Die Nacht der Nächte rückt näher, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Sonntagnacht werden im «Kodak Theatre» in Los Angeles die Filmhelden des vergangenen Jahres mit den heissbegehrten Oscars geehrt - zum 83. Mal. Nach der Verleihung wechseln die 1500 auserwählten Gäste an den «Governors Ball» im grossen Ballsaal im «Hollywood & Highland Center». Nebst gefeiert wird auch kulinarisch ordentlich «zugeschlagen». Gemäss Suite101.de bekommen die Stars zum Apéro japanische Spezialitäten wie Sushi, süsse Krabben, Krebse und Austern mit Senfsauce sowie auch Kaviar, Thunfisch-Tartar - und Mini-Cheesburger serviert. Höhepunkt aber wird das Menü sein:

  • Vorspeise: Trio von Salaten (Artischockensalat, Rote Beete und Spargel mit Schinken)
  • Hauptgang: Seezunge mit Fenchel, Oliven, grünen Bohnen, Tomaten, Zitrone, Sherry und Olivenöl. Dazu gibt's Gemüserisotto «Paella» mit Safran, Weisswein, Chili und Petersilie
  • Nachspeise: Schichten von Zitronenkäsekuchen, Himbeercrème und schwarzer Johannisbeergelee, angerichtet mit einem 24-Karat-Schokoladen-Oscar.

Für 1500 Gäste muss natürlich ordentlich eingefkauft werden. So stehen 7200 einzelne Krabben, 1000 Krebsscheren, 1000 Langusten, 500 Pfund geräucherter Lachs, 10 Pfund schwarzer Trüffel, 4800 Eier, 100 Pfund Valrona Schokolade, 100 Liter dicke Sahne, 120 Pfund Zcker, 4000 Mini-Schokoladen-Oscars - und 15 Pfund essbarer Goldstaub auf dem Einkaufszettel. 

Zubereitet werden all diese Köstlichkeiten vom österreichischen Starkoch Wolfgang Puck, der das Oscar-Menü  zum 17. Mal in Folge kochen darf. Für ihn ist dies eine ganz besondere Ehre. Das Menü zelebriere die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Filmindustrie und sei deshalb immer ein unvergessliches Erlebnis. Doch Puck ist nicht der einzige Profi in der Küche, mit ihm kümmern sich 900 Bedienstete um die Stars - schliesslich werden die Oscars auch nur einmal jährlich gefeiert.

Alle Information zur grossen Oscar-Verleihung gibt's ab Montagmorgen auf SI online.

Auch interessant