Glamouröse Europa-Premiere Grosses Kino in Zürich!

Der Hollywood-Produzent und die Ikone: Arthur Cohn feiert die Premiere seines neusten Werks mit der deutschen Schauspielerin Iris Berben, viel Glanz und glamourösen VIPs.

Er besitzt sechs Oscars, mehr als jeder andere Hollywood-Produzent. Und wenn Arthur Cohn den roten Teppich ausrollen lässt, ist Glanz und Glamour garantiert. Zur Europa-Premiere seines Films «The Yellow Handkerchief» im Zürcher Kino Corso erscheint der Basler mit Schauspiel-Ikone Iris Berben: «Arthur ist als Mensch und Produzent äusserst sensibel.»

Auch Laudator Marc Walder, CEO Ringier Schweiz, lobt Cohn. Er sei ein Mann mit Herz – und ein klein wenig mitverantwortlich für sein Eheglück: «Bei einer Cohn-Premiere begann die Liebe zwischen Susanne und mir.» Grosse Gefühle sind Cohns Spezialität. Das feinfühlige Roadmovie «The Yellow Handkerchief» rührt Marianne Cathomen zu Tränen.

Bei Kurt und Paola Felix werden Erinnerungen an ihren Camper-Trip durch die USA wach. Und Walter Roderer hofft, dass er mit 89 den Führerschein noch ein Weilchen behalten darf: «Roadtrips sind meine Passion.» Christoph und Silvia Blocher hingegen reisen mit dem Zug an und müssen früh nach Hause. Die anderen illustren Gäste feiern im angesagten «Terrasse» bis tief in die Nacht.


Auch interessant