«Kampf der Chöre» Gustav gewinnt Finale

Mit «Somebody Dance With Me» vermochte der Freiburger Chorleiter Gustav schon einmal das «Kampf der Chöre»-Publikum zu begeistern. Im Finale am Sonntagabend gab es eine Zugabe - und einen Publikumsliebling.
Gustav gewinnt mit seinem Freiburger Team den «Kampf der Chöre».
© SF/Oscar Alessio Gustav gewinnt mit seinem Freiburger Team den «Kampf der Chöre».

Sechs Wochen lang kämpfte Gustav, 35, jeden Sonntag gegen seine«Kampf der Chöre»-Konkurrenz. Für seine Freiburger Sänger schrieb er bekannte Songs um, änderte sie ab, überlegte sich passende Auftritte.

Jetzt wurden sein Mut und sein Können vom Publikum belohnt: In der Finalshow setzte sich Gustav gegen den Klassik-Chor von Opernsängerin Noëmi Nadelmann, 48, und Padi Bernhards, 40, durch.

Mit Gustav freute sich auch seine Konkurrentin Fabienne Louves. Wie sie SI online kurz vor der Show mitteilte, drückte sie ihm die Daumen.

Auch interessant