Sydney-Besucher übernachten im Zoo Gute Nacht, Löwe!

Im Taronga-Zoo wird in komfortablen Cabanas übernachtet. Der Blick auf die Hafen-Skyline Sydneys ist atemberaubend.
Im Taronga-Zoo wird in komfortablen Cabanas übernachtet. Der Blick auf die Hafen-Skyline Sydneys ist atemberaubend.

Der Nervenkitzel beginnt um 18.15 Uhr. Erst steht ein australisches Abendessen auf dem Programm, dann gehts auf zur zweistündigen Nacht-Safari. Wer dabei ist, hat den Taronga-Zoo ganz für sich. Auf 21 Hektar tummeln sich rund 2600 Tiere und 340 Arten. Geschnarcht wird in komfortablen Zelten (max. vier Personen) - unter der Dusche blickt man auf den Hafen von Sydney mit seiner berühmten Oper und der Harbour Bridge.

Nach dem Frühstück um 6.30 Uhr gehts mit den Pflegern zur Fütterung: Auch den Giraffen, Robben, Eisbären knurrt der Magen. Nur den Löwen
sollte man nicht zu nahe kommen! Roar & Snore, Erwachsene EUR 80,
Kinder EUR 50.


Alle Reise-Artikel im Überblick »
Auch interessant