«Der Bachelor» Haben sich Jan & Alissa bereits getrennt?

Es war die 25-jährige Alissa, die am Mittwoch das Rennen um Deutschlands begehrtesten Junggesellen machte. Doch anscheinend hängt ihr Himmel schon nicht mehr voller Geigen: Jan und das Model sollen kein Paar mehr sein.
Wieder hat ein Bachelor sein Liebesglück nicht gefunden: Jan Kralitschka und seine Auserwählte Alissa sollen bereits kein Paar mehr sein.
© RTL Wieder hat ein Bachelor sein Liebesglück nicht gefunden: Jan Kralitschka und seine Auserwählte Alissa sollen bereits kein Paar mehr sein.

Jan wünschte sich in der letzten Sendung von «Der Bachelor» so sehr ein spannendes Leben mit Alissa, doch dieser Wunsch soll wohl nicht in Erfüllung gehen. Wie die deutsche Zeitung «Bild» schreibt, soll das TV-Paar nicht mehr zusammen sein. Selbst den obligaten Liebesurlaub sollen die beiden nicht angetreten haben. 

Der Alltag fernab vom schönen Schein in Südafrika soll Jan Kralitschka und Alissa eingeholt haben. Die Sendung wurde ja bereits im November abgedreht, danach hätte sich der Liebessturm gelegt. Zurück in der Heimat hätte sich Jan angeblich lieber seinen Jobs und seinen zwei Kindern gewidmet. Ein Problem, wie jetzt - nach Ende der Sendung - bekannt wurde. Das sei Alissa dann zu viel gewesen, wie Freunde der Steuerfachangestellten in der deutschen Boulevardzeitung berichten: «Sie ist da schon sehr eifersüchtig. Es hat ihr nicht geschmeckt, dass sie Jan hätte teilen müssen.» Dabei war von Anfang an klar: Seine Kinder haben oberste Priorität. «Eine Frau muss auf jeden Fall tolerant sein, sie kann von mir nicht erwarten, dass ich jederzeit verfügbar bin. Ich sage immer: In der Liebe zählt nicht die Quantität, sondern die Qualität», sagte der 36-Jährige im Interview mit SI online. 

Am Ende soll Jan dann ziemlich genervt von Alissas Besitzansprüchen und ihrer künstlichen Art gewesen sein. Hat er etwa doch die falsche Entscheidung getroffen? Ja, findet die Mehrheit der Zuschauer gemäss den Reaktionen auf Monas offizieller Facebook-Seite. «Er ist einfach nur dumm», heisst es da. Und: «Ich war mir zu 100 Prozent sicher, dass Du es wirst... Das war ein regelrechter Schock.» Dass Jan Mona mit den Worten «Ich habe Angst, dass wir uns zu gut kennen» abserviert hat, sorgt für Unverständnis. «Das ist der dümmste Spruch des Jahres. Was kann es denn Schöneres geben, Du Idiot.» Und auch Mona leidet unter Jans Entscheidung: «Da ist meine Seifenblase einfach zerplatzt. Das tut schon weh», schreibt die 30-Jährige via Facebook.

Seine Mutter, die übrigens für Alissa war, äussert sich nun ebenfalls zum Liebes-Aus ihres Sohnes: «Ich habe gestern Abend noch mit Jan telefoniert, da hat er nichts gesagt. Da bin ich aber jetzt von den Socken», sagt sie zu Bunte.de. Sie hätte Alissa schon seit November nicht mehr zu sehen bekommen. «Es ist ja auch schwierig in einer Fernsehshow die Frau fürs Leben zu finden. Die beiden haben sich ja gar nicht richtig kennenlernen können. Vielleicht war es am Ende nur ein Strohfeuer», mutmasst Mama Helga. 

Alle Artikel zur Kuppelsendung «Der Bachelor» gibts im Dossier von SI online. 

 

Auch interessant