Filmpremiere Harry-Potter-Premiere in London und Zürich

Beim Barte des Merlins! Es regnete in Strömen, als in London der sechste Harry-Potter-Film uraufgeführt wurde.

«Es ist Tradition, dass es bei unseren Premieren regnet», sagte ein pitschnasser Daniel Radcliffe, liess sich jedoch mit seinen Co-Stars Emma Watson und Rupert Grint nicht vom zickigen Wetter beirren.

Bei Sonnenschein - jedoch mit merklich weniger prominentem Zulauf fand die Schweizer Premiere von «Harry Potter und der Halbblut-Prinz» statt. Zwar wurden ins Zürcher Sihlcity extra die beiden Schauspieler Evanna Lynch (Luna Lovegood) und Matthew Lewis (Neville Longbottom) eingeflogen, der über hundert Meter lange rote Teppich blieb jedoch ziemlich verwaist. Obs am Ferienbeginn lag? Franz Heinzer sowie Donghua Li und Toni Vescoli freuten sich wenigstens über die Einladung - outeten sie sich ja auch als regelrechte Potter-Fans.

Auch interessant