Heida 2008 der Collection Chandra Kurt Heida – Die Alpenperle

Heida – Die Alpenperle
Heida – Die Alpenperle

Der Heida (Traminer, Sava­gnin, Paien) gilt als Perle der Alpenweine. Diesen Namen verdankt er der Tatsache, dass er in Visperterminen auf bis zu 1150 Metern über Meer gedeiht und somit die Rebe eines der höchsten Weinberge Europas ist. Neu ist der Heida 2008 der Collection Chandra Kurt (14 %) er­schienen. Vinifiziert wurde er von Madeleine Gay, der Chefönologin bei Provins.

Der Wein leuchtet goldgelb und duftet dezent nach Nektarinen, Melonen und Fleur de Sel. Kaum im Gaumen lässt er seinem Charme freien Lauf, verführt mit filigraner Mineralität und rassiger Frische. Ein Wein, der einen in seinen Bann zieht – und Lust auf mehr macht. Passt zu Apéro, Krustentieren, Fischcar­paccio oder exotischen Vorspeisen. Kann trotz seinem frischen Charakter auch dekantiert werden.

Vinothek Brancaia, Zürich
Bis 2012 schön. Trinktemperatur: 10 bis 12 Grad. CHF 19.90


Alle Weine im Überblick »
Auch interessant