«GNTM» Heidi kürt Lovelyn zum Topmodel

Süsse 16 Jahre alt und Deutschlands nächstes Topmodel: Lovelyn Enebechi aus Hamburg setzt sich am Donnerstagabend gegen ihre drei Mitfinalistinnen von «Germany's next Topmodel» durch.

Nicht etwa Favoritin Luise, 18, kämpft in der finalen Runde um den Titel «Germany's next Topmodel», überraschenderweise steht die rothaarige Maike, 19, kurz vor 23 Uhr neben Heidi Klum und hofft, dass ihr Bild auf dem Titelblatt der «Cosmopolitan» erscheinen wird. Doch es kann eben nur eine geben: Die 16-jährige Lovelyn Enebechi sichert sich am Ende den Sieg. «Ich habe so lange auf diesen Moment hingearbeitet», wird die Frischgekürte in der Pressemitteilung zitiert. Den Triumph verdankt die 16-Jährige nicht etwa den Zuschauern sondern der Jury um Heidi Klum, 39: «Deine positive Art hat und begeistert - und deine Leistung auch.»

Als Erste aus der Show scheidet die 21-jährige Sabrina aus. Favoritin Luise musst als Zweite gehen - ein kleine Überraschung, da in den vergangenen Jahre immer diejenige gewonnen hat, die für «Venus» den Werbespot drehte. 

Für musikalische Unterhaltung sorgen am Donnerstagabend in der SAP Arena in Mannheim die Live-Acts Psy, Robin Thicke und Bruno Mars. Die Show verläuft fast wie geplant, ausser einem kleinen Vorfall: Zwei Aktivistinnen der Feministen-Gruppe «Femen» stürmen barbusig die Bühne. Auf ihrem entblössten Körpern steht «Heidis Horror Picture Show». Sie sind jedoch nur für Sekundenbruchteile im Fernsehen zu sehen und werden anschliessend von der Security aus der Halle begleitet.

Auch interessant